STARTDas PappradioSHOPDownloadsLinksImpressumKontakt

 


Endlich ist es soweit und das Pappradio ist in Serie gegangen!

Die Maschinen laufen und spucken jetzt am laufenden Band neue Exemplare aus.
Morgen werden die letzten 50 der ersten Serie vom Band gehen und in den nächsten Tagen von Stephan endmontiert , so dass sie rausgehen können.



Stephan neben der 2. Bestückungsmaschine der Fertigungsstraße. Hier werden die größeren Bauteile, wie ICs, der Atmel, Quarze und Stecker bestückt. Das sogenannte "Vogelfutter" wie Widerstände und Kondensatoren sind hier bereits platziert und fertig für den Ofen.
Das ist es: Das allererste Pappradio vom Band! Ein tolles Gefühl endlich die Fertigung des Pappradios zu sehen. Hier kommt es gerade aus den Pick and Place-Automaten und ist bereit für den Löt-Ofen...
Nachdem die Platine im Lötofen war, fehlen jetzt noch ein paar Bauteile, die Stephan von Hand löten muss. Aber die erste Platine ist schnell fertigbestückt. Nach dem Flashen der Firmware zeigt sich nun, ob alles gutgegangen ist und siehe da: Es funktioniert!